Zum Inhalt springen

Die nächsten Termine

Orgelmusik am Mittag - Orgelkonzert

16. Juni 2019 Beginn: 11.30 Uhr

Sabine Herrmann, Orgel, München

Eintritt frei


Programm:

"Komm, Schöpfer Geist" BWV 667 von Johann Sebastian Bach

Incantation pour un jour saint von Jean Langlais

Sonate III A-dur Con moto maestoso - Andante tranquillo von Felix Mendelssohn Bartholdy

Apparition de l`Eglise eternelle von Olivier Messiaen

Sortie in Es von Louis J.A. Lefébure-Wély

 

Sabine Herrmann

geboren in München, erhielt ihren ersten Orgelunterricht mit 13 Jahren bei Rudolf Pscherer. Sie studierte an der Hochschule für Musik und Theater in München Kirchenmusik (A-Examen), Orgel bei Prof. Harald Feller und Prof. Martha Schuster. Es folgte ein Aufbaustudium in Musikpädagogik mit den Schwerpunkten Klaviermethodik, Rhythmische Bewegungserziehung und Orff-Gruppen, das sie mit der Prüfung zur Diplom-Musikpädagogin abschloss.

Von 1984 -1 997 war sie Kirchenmusikerin in St. Nikolaus, Neuried. Seit 2005 baute sie das Kirchenmusik-Leben an der Waldkirche Planegg auf und aus. Sie leitet dort Kantorei, Singkreis, Kinderchor und Jugendchor, die mit Kantaten, Oratorien und Musicals unter ihrer Leitung in den Gottesdiensten Akzente setzen. Sie musiziert als Organistin und Pianistin, solistisch und als Begleiterin von Sängern und Instrumentalisten. Es finden Musik&Wort-Reihen, Konzerte für Orgel solo sowie „Orgel plus“ statt, sowie die jährliche „Musik-Nacht“ mit den verschiedensten Musikgruppen der Kirchengemeinde und externen Solisten und Gästen.

Sabine Herrmann ist offen für neue Impulse und legt großen Wert darauf, sich in ihrer kirchenmusikalischen Arbeit auf höchstmöglichem Niveau weiterzubilden. Sie besuchte daher in den vergangenen Jahren zahlreiche internationale Meisterkurse, Chorleitungs- und Kirchenmusik-Fortbildungen, z.B. bei der chor.com in Dortmund 2015 und 2017, bei der Sommerakademie Isa-Allegra 2016 in Ruse, Bulgarien und im September 2016 am College Conservatory of Music an der University of Cincinnati, Ohio, USA.