Zum Inhalt springen
26.06.2020

Mein Lieblingsplatz: Die Eichstätter Schutzengelkirche

Seit ihrer Kindheit schon ist die Eichstätter Schutzengelkirche ein wichtiger Ort für Claudia Grund. Höhen und Tiefen hat die Kunsthistorikerin hier erlebt - aber stets war das Gotteshaus für sie ein Ort der Hoffnung.

Alle Beiträge der Aktion Hoffnungsfunken finden Sie hier.

Gottesdienste:


Montag bis Samstag: 7.00 Uhr – 9.00 Uhr; Donnerstag 19.00 Uhr
Sonntag 7.30 Uhr - 9.30 Uhr – 11.00 Uhr – 19.00 Uhr; Vorabendmesse Samstag 19.00 Uhr

Beichtgelegenheit jeden Samstag vor der Vorabendmesse von 18.00 Uhr bis 18.45 Uhr in einem Raum, der über den Seitenausgang der Schutzengelkirche zugänglich ist. Der Weg zum Beichtzimmer ist ausgeschildert. Es ist die anonyme Ohrenbeichte (Kniebank), sowie ein Beichtgespräch mit Sicht zum Beichtvater (Stuhl) möglich.

Die Plätze in der Kirche sind begrenzt. Vielleicht haben Sie die Möglichkeit statt am Sonntag an einem Werktag den Gottesdienst zu besuchen.