Zum Inhalt springen
04.07.2021

Live aus Eichstätt: Pontifikalamt zum Willibaldsfest

Am Sonntag, 4. Juli, um 11 Uhr zelebriert der Bischof einen Festgottesdienst zu Ehren des heiligen Willibalds, zu dem auch Fußwallfahrer in der Schutzengelkirche in Eichstätt erwartet werden. Ein Ensemble des Eichstätter Domchores unter der Leitung von Domkapellmeister Manfred Faig singt die „Missa brevis“ von Giovanni Pierluigi da Palestrina sowie „Jesu bleibet meine Freude“ von Johann Sebastian Bach und „Cantate domino“ von Giuseppe Ottavio Pitoni. Als Orgelnachspiel spielt Domorganist Martin Bernreuther den letzten Satz aus Felix Mendelssohn-Bartholdys Orgelsonate in B-Dur.

Gottesdienste:


Montag bis Samstag: 7.00 Uhr – 9.00 Uhr; Donnerstag 19.00 Uhr
Sonntag 7.30 Uhr - 9.30 Uhr – 11.00 Uhr – 19.00 Uhr; Vorabendmesse Samstag 19.00 Uhr

Beichtgelegenheit jeden Samstag vor der Vorabendmesse von 18.00 Uhr bis 18.45 Uhr in einem Raum, der über den Seitenausgang der Schutzengelkirche zugänglich ist. Der Weg zum Beichtzimmer ist ausgeschildert. Es ist die anonyme Ohrenbeichte (Kniebank), sowie ein Beichtgespräch mit Sicht zum Beichtvater (Stuhl) möglich.

Die Plätze in der Kirche sind begrenzt. Vielleicht haben Sie die Möglichkeit statt am Sonntag an einem Werktag den Gottesdienst zu besuchen.